Dienstag, 21. August 2012

Die Marke RingDing

 Achtung nun folgt eine Bilderflut:





 Übersicht der Einzelteile.




















 Zu einem Ring gehören: Der Ring selber, ein Gummiring (falls man nur eine Acrylscheibe trägt) ...

 


















 und ein Top:
 
















 


















 Hier eine Übersicht der einzelnen Scheiben meiner Sammlung. Muss dazu sagen, dass nicht alle Teile Originalteile sind. Bei Ebay gibt es deutlich günstigere Alternativen, die auch zum RingDing-Modell passen!!!
 Das schöne an den (meisten) Originalscheiben ist, dass es Wendescheiben sind. Ich hoffe das wird auf den Fotos deutlich. Habe immer Vor- und Rückseite fotografiert:



























Hier ein Beispiel für eine Stylingmöglichkeit:










































































Hach, ich liebe das :)





































Ich steh voll auf RingDing und abgesehen von der ersten Investition, die sich so auf ca 100€ beläuft (je nachdem was für einen Edelstahlring man wählt. Es gibt z.B. auch goldene Ringe) sind die Teile auch erschwinglich. Die Acrylscheiben fangen so bei 12€ an und man kann direkt wieder zig neue Varianten ausprobieren. Die Tops oder die vergoldeten Teile sind natürlich schon was teurer, aber da kann man dann gut mal bei Ebay rein schauen :)
Von der Qualität her find ich die Originalteile allerdings einmalig. Das muss ich dazu sagen.
Hoffe der Post hat euch gefallen. Falls es noch fragen gib, immer her damit :)

Keine Kommentare:




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Seiten